Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2013.03.27. Begrüßung Pfarrer Claus Bergmann in Gunzenhausen

2013-Bergmann
Herzlich Willkommen: Pfarrer Claus Bergmann mit Ehefrau Helga

Jetzt brennt wieder Licht im Pfarrhaus


Willkommensgruß für den neuen Gunzenhäuser Geistlichen Claus Bergmann und seine Frau



GUNZENHAUSEN (hk) - Glo­ckengeläut vom Turm der evangeli­schen Stadtkirche und Posaunenklänge in der Hofeinfahrt Luitpold­straße 14 verkündeten es: Pfarrer Claus Bergmann und seine Frau Hel­ga sind in der Altmühlstadt angekom­men.
Damit brennt wieder Licht im Pfarr­haus der Pfarrstelle II. Pfarrer Berg­mann tritt die Nachfolge von Pfarrerin Susanne Thorwart an, die im Juni ver­gangenen Jahres nach Coburg wechsel­te. Der neue Geistliche, ein gebürtiger Augsburger, besuchte die Grundschule in Lechhausen und begann nach dem Abitur am Holbein-Gymnasium Augs­burg mit dem Studium der Theologie an den Universitäten in München, Er­langen und Tübingen. Nach seinem Vi­kariat war er zehn Jahre im Unterall­gäu in der Kirchengemeinde Lauben bei Memmingen tätig.
Die letzten 17 Jahre war er 1.Pfarrer in der Kirchengemeinde Neudrossen­feld/ Oberfranken im Dekanat Bay­reuth. Zusammen mit seiner Frau Hel­ga, einer Religionslehrerin, freut er sich schon auf die Menschen in der Altmühlstadt.
Für den im Urlaub befindlichen De­kan Klaus Mendel sprach dessen Stell­vertreter Pfarrer Gert Sommerfeld die herzlichsten Willkommensgrüße aus, ebenso Pfarrer Ekkehard Malcher für die in der evangelischen Kirchenge­meinde Gunzenhausen wirkenden Seelsorger. Für den Kirchenvorstand überreichte stellvertretende Vertrau­ensfrau Lydia Buechler als obligatori­schen Willkommensgruß einen Laib Brot mit dem dazugehörenden Becher Salz. Umzugskartons säumten den Flur und die Zimmer, es roch noch ein wenig nach Farbe, trotzdem ließ es sich das Pfarrerehepaar Bergmann nicht nehmen, die Begrüßungsgäste zu einem kleinen Imbiss mit Umtrunk in das Haus einzuladen.
Die Amtseinführung von Pfarrer Claus Bergmann findet am Sonntag, 14. April, um 14.30 Uhr in der Stadtkirche statt. Im Anschluss gibt es beim Empfang im Lutherhaus reich­lich Gelegenheit, den neuen Seelsor­ger und seine Frau persönlich ken­nen zu lernen.

 

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 03. April 2013

© Horst Kuhn

Dekanat Gunzenhausen

Öffentlichkeitsreferent

 

2013.27.03. Gun-Bergmann

Pfarrer Gert Sommerfeld (links), Pfarrer Ekkard Malcher, stv.

Vertrauensfrau Lydia Buechler begrüßten Pfarrer Claus Bergmann

mit Ehefrau Helga. Fotos: Kuhn

 

2013.27.03. Gun-Bergmann

Für das Pfarrkapitel im Dekanatsbezirk Gunzenhausen begrüßte

stv. Dekan, Pfarrer Gert Sommerfeld Claus und Helga Bergmann.

 

2013.27.03. Gun-Bergmann

Für den Kirchenvorstand Gunzenhausen begrüßte die

stv. Vertrauensfrau Lydoa Buechler das Pfarrerehepaar und

übergab als Willkommensgruß einen Laib Brot und Salz.

 

2013.27.03. Gun-Bergmann

Musikalischer Willkommensgruß durch den Posaunenchor.

Leitung: Sabine Fischer-Kugler.

 

2013.27.03. Gun-Bergmann

Am Ende gab es für Claus und Helga Bergmann den Bläsergruß.

 

 

 

drucken nach oben