Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2013.31.01. Gute Tat

2013-Gun-Diak. Werk, Spende
Ursula Waschkuhn-Hofmann überbibt den Spendenscheck an Martin Ruffertshöfer. Foto: Kuhn

Gute Tat


Die Vereinigten Sparkassen Gunzenhausen unterstützen mit ei­nem Betrag von 2500 Euro das Dia­konische Werk Weißenburg-Gun­zenhausen bei der Neuanschaffung eines viertürigen Opel-Corsa, der zukünftig überwiegend für Fahrten innerhalb des evangelischen Deka­natsbezirks Gunzenhausen einge­setzt wird. Das neue Fahrzeug er­setzt einen Pkw, der 13 Jahre lang wertvolle Dienste leistete. Die Übergabe des Spendenschecks er­folgte durch Sparkassenmitarbei­terin Ursula Waschkuhn-Hofmann an Martin Ruffertshöfer, dem Ge­schäftsführer und Bezirksstellen­leiter der diakonischen Einrich­tung. Mit dabei waren Sozialpäda­gogin Irene Rottler-Steiner und Maria Schneider. Das Fahrzeug wird von Maria Scheider für drin­gend erforderliche Einsatzfahrten bei hilfesuchenden Mitmenschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, verwendet. Schnei­der ist im Diakonischen Werk unter anderem für die Dienste der kirch­lichen allgemeinen Sozialarbeit und für die Überprüfung und Aus­stellung von Ausweisen an Hilfesu­chende für die Gunzenhäuser Speis verantwortlich. Unser Bild zeigt Ursula Waschkuhn-Hofmann bei Übergabe des Spendenschecks an Martin Ruffertshöfer im Beisein von Maria Schneider (links) und Irene Rottler-Steiner. Foto: Kuhn

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 31.01.2013

Horst Kuhn

Öffentlichkeitsreferent

drucken nach oben