Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2019.03.31 Einführung Dr. Richard Linsenmeier in das Lektorenamt

2014. Stadtkirche Gunzenhausen
Foto: Horst Kuhn

NAMEN IM GESPRÄCH

Ein freudiger Tag für die evangelische Kirchengemeinde Gunzenhausen und den ganzen Dekanatsbezirk: Der Gunzenhäuser Dr. Richard Linsenmeier wurde nun in den Linsenmeierehrenamtlichen Lektorendienst eingeführt. Die Ausbildung war vom Pfarrerteam und dem Kirchenvorstand beschlossen und über Dekan Klaus Mendel beim Amt für Gemeindedienst in Nürnberg beantragt worden. In mehrmonatigen Intensivkursen an den beiden Religionspädagogischen Zentren in Heilsbronn und dem Schwanberg hat sich Linsenmeier an vielen Wochenenden auf den Lektorendienst vorbereitet. Die Ausbildung umfasst einen biblischtheologischen Grundkurs, Grundlagen zum Gemeinde- und Amtsverständnis, zum Alten und Neuen Testament, zum Bekenntnis und zum Kirchenjahr. In der praktischen Ausbildung lernte Linsenmeier (Mitte), wie man die Liturgie ansprechend und sicher gestaltet oder eine Lesepredigt ausarbeitet, um vor den Gottesdienstbesuchern frei und spannend sprechen zu können. Als Mentor standen ihm Dekan Klaus Mendel (rechts) und Kirchenmusikdirektor Bernhard Krikkay zur Seite. Die Einsegnung und Sendung in den Dienst nahm Mendel vor. Vertrauensfrau Inge Meier (links) gratulierte namens des Kirchenvorstands.

 

 

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 09. April 2019

© Text und Foto: Horst Kuhn

Horst Kuhn

Dekanat Gunzenhausen

Öffentlichkeitsreferent

 

Linsenmeier

 

Linsenmeier

 

Linsenmeier

 

drucken nach oben