Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

Zusammenarbeit zwischen Kirchengemeinde und Landeskirchlicher Gemeinschaft

Vertrag Landeskirchliche Gemeinschaft
Foto: Kuhn

Engere Abstimmung zwischen den Kirchengemeinden

Nach mehr als zweijährigen Verhandlungen wurde jetzt ein entsprechender Vertrag symbolisch unterzeichnet

GUNZENHAUSEN — Eine „regionale Vereinbarung“ haben das evange­lische Dekanat und die Kirchenge­meinde Gunzenhausen sowie die Landeskirchliche Gemeinschaft Gunzenhausen (LKG) im Hensoltshöher Gemeinschaftsverband getroffen. Nun wurde der Vertrag symbolisch im Rahmen eines Gottesdiensts in der Stadtkirche unterzeichnet.

Mehr als zwei Jahre dauerten laut Pfarrer Claus Bergmann die sehr intensiv geführten Beratungen. Beide Gemeinden werden weiterhin bewusst ihrer eigenen Arbeit nachgehen, so der Seelsorger. Beschlossen wurde allerdings ein engerer Austausch zwischen Einrichtungen, sodass unter anderem geplante Veranstaltungen, wie etwa „Pro Christ“, gemeinsam besprochen werden können. Auch soll vermieden werden, dass sich Veranstaltungen überschneiden.

In dem Vertrag, der juristisch von der Landeskirche Bayern und dem Gemeinschaftsverband geprüft wurde, ist unter anderem auch festgelegt, dass ein Prediger vom Gemeinschaftsverband ausgewählt und von der Landeskirche berufen wird, um einen Predigeraustausch zu ermöglichen. Zurzeit führt Rudolf Frach den Dienst in der LKG aus. Unter bestimmten Voraussetzungen sind auch Taufen durch den Prediger möglich.

Ausdrücklich wies Bergmann darauf hin, dass es bei der Vereinbarung nicht um das Diakonissen-Mutterhaus Hensoltshöhe gehe. Mit dieser Einrichtung laufen gesonderte Verhandlungen.

Das umfangreiche Vertragswerk wurde von Dekan Klaus Mendel für den Dekanatsbezirk, Pfarrer Claus Bergmann für die evangelische Kirchengemeinde und dem Gemeindeleiter und Vorsitzenden der Landeskirchlichen Gemeinschaft im Hensoltshöher Gemeinschaftsverband, Pfarrer und Rektor i. R. Hermann Findeisen unterzeichnet. Im Anschluss wurde die beschlossene Zusammenarbeit mit einem Sektempfang im Mesnerhaus gefeiert. hk

 

 

Vertrag Landeskirchliche Gemeinschaft

Dekan Klaus Mendel (sitzend), Pfarrer Claus Bergmann, Gerhard Baumgärtner,

Hermann Findeisen, Renate Derr und Rudolf Frach (von links) bei der

Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags. Foto: Kuhn

 

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 22. Januar 2016

® Text und Foto: Horst Kuhn

Horst Kuhn

Dekanat Gunzenhausen

Öffentlichkeitsreferent

 

Landeskirchliche Gemeinschaft Landeskirchliche Gemeinschaft Landeskirchliche Gemeinschaft

Dekan Klaus Mendel       Pfarrer Claus Bergmann        Pfarrer Herrmann Findeisen

 

Landeskirchliche Gemeinschaft

 

 

drucken nach oben