Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2015.07.12. Dekanatsmissionsfest am Altmühlsee

2014. Missionsfest Muhr
Archiv: Kuhn

Auf Luthers Spuren


MUHR AM SEE – Zum Missionsfest am Altmühlsee konnte Pfarrer Mat­thias Knoch aus Gräfensteinberg viele Gäste aus den Partnerregionen begrü­ßen, darunter eine Reisegruppe aus Papua-Neuguinea, Samoa, von den Philippinen und aus Malaysia.
Für die Gläubigen aus Papua-Neu­guinea war dieser Sonntag ein beson­derer Tag: In ihrer Heimat wurde im ganzen Land des Missionars Johann Flierl aus Neuendettelsau gedacht, der vor 129 Jahren den christlichen Glauben auf die Insel brachte. Heute hat allein die Lutherische Kirche in Papua-Neuguinea 1,4 Millionen Mit­glieder. Die 30-köpfige Gruppe hat diese Reise zum Teil selbst finanziert und ist in Deutschland auf den Spu­ren Martin Luthers unterwegs, um das Leben und Wirken des Reformators selbst nachvollziehen zu können. Mu­sikalisch umrahmte den Gottesdienst der Posaunenchor Muhr am See unter der Leitung von Hans Holzinger.
Im Anschluss an den Gottesdienst, dessen Kollekte ausschließlich für die Missionsarbeit verwendet wurde, lud Pfarrer Knoch die Gläubigen zu ei­nem gemeinsamen Picknick unter der Kreuzeiche ein. Viele hatten ihren Picknickkorb dabei. Zum Abschluss trat der Gospelchor der Evangeli­schen Kantorei Gunzenhausen unter der Leitung von Bernhard Krikkay auf (unser Bild). Foto: Knoch

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 22.07.2014

© Text und Foto: Pfr. Matthias Knoch, G. Baumgärtner

Horst Kuhn

Dekanat Gunzenhausen

Öffentlichkeitsreferent.

 

2014. Missionsfest

 

2015. Missionsfest

 

drucken nach oben