Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

Kirchen im Dekanat

Kirche Absberg
Kirchweih 2017  ABSBERG - Für viele fränkische Dörfer gilt diese Anordnung noch: Kirche – Friedhof – Pfarrhaus. So war es auch einmal in Absberg, aber das ist schon lange her: Neben der evangelischen Kirche steht ein Pfarrhaus, aber das ist das katholische. Hinter dem evangelischen Pfarrhaus  ...mehr
2013. Merkendorf. Stadtkirche
Ein Gotteshaus im Wandel der Zeit An Merkendorfer Kirche haben die Menschen viele Veränderungen vorgenommen MERKENDORF — Entweder ist es ein Unglück, etwa ein Brand, das einen Kirchenbau verändert, oder der Zeitgeschmack, dem man die Kirche anpasst. Die Merkendorfer Stadtkirche, einst eine Ma  ...mehr
Logo Unterasbach Oberasbach Frickenfelden
Mächtige Orgel dominiert den Chorraum Die Unterasbacher Kirche hat im Inneren eine Besonderheit zu bieten — Glocke hing in großer Eiche UNTERASBACH/FRICKENFELDEN — „Man soll die Kirche im Dorf lassen“, sagt ein Sprichwort. Wenn es nach einer alten Sage gegangen wäre, hätten die Unteras  ...mehr
2014_Dittenheim, Kirche St. Peter und Paul
Kirchengeschichte Dittenheim 2016 Das bevorstehende Fest der Kirchweih bietet in Dittenheim immer wieder eine willkommene Gelegenheit, um auf die Geschichte des in hiesigen Gefilden eher außergewöhnlichen Gotteshauses St. Peter und Paul zurückzublicken. Schon von weitem sichtbar trägt der marka  ...mehr
Absberg-Christus-Kirche
Kirchengeschichte: Absberg 2016 Die meisten unsrer Kirchen stammen noch aus vorreformatorischer Zeit und wurden, wenn der Landes- bzw. Grundherr das evangelische Bekenntnis angenommen hatte, für den evangelischen Gottesdienst umgebaut und genutzt. Anders verhält es sich in Absberg. Ein alte, von  ...mehr
Pfofeld 1
Kirchengeschichte Pfofeld „Aufschreiben ist gut gegen das Vergessen!“, sagt ein Sprichwort. Das dachte sich wohl auch der Baumeister der Pfofelder St.-Michaelskirche, als er eine ausführliche Bauinschrift in Stein meißeln und an der Außenwand des Gotteshauses anbringen ließ. Diese bis heute  ...mehr
Kirche St. Michael Unterasbach mit Mohnblumenfeld
Gotteshaus thront auf dem „Michelsbuck“Unterasbacher Kirche zählt zu den markantesten im Altmühltal — Ursprung geht auf das 13. Jahrhundert zurück UNTERASBACH — Zu den markantesten Kirchen des mittleren Altmühltals zählt zweifelsohne die St. Michaels-Kirche von Unterasbach.Da, wo die Ho  ...mehr
2014_Laubenzedel
Eine prächtig ausgestattete KircheGotteshaus in Laubenzedel erfährt wieder Umgestaltung — Kirchweih steht an LAUBENZEDEL — Es ist einer der Wesenszüge der Franken, das Althergebrachte nicht so schnell beiseitezulegen, solange sich nicht das Neue als annehmbar erwiesen hat. Das bedeutet aber n  ...mehr
Altenmuhr, St. Johannis-Kirche
Gotteshaus mit reicher Geschichte MUHR AM SEE - Von vielen großen Domen sind heute noch Baupläne und Rechnungen vorhanden, obwohl sie schon vor Jahrhunderten errichtet wurden, zum Beispiel der Plan des Erwin von Steinbach für das Straßburger Münster oder der über zwei Meter große Plan für de  ...mehr
Altenmuhr, St. Johannis-Kirche
Gotteshaus mit reicher Geschichte MUHR AM SEE - Von vielen großen Domen sind heute noch Baupläne und Rechnungen vorhanden, obwohl sie schon vor Jahrhunderten errichtet wurden, zum Beispiel der Plan des Erwin von Steinbach für das Straßburger Münster oder der über zwei Meter große Plan für de  ...mehr
Kirche Windsfeld Außenansicht
Mehrfach erneuert WINDSFELD (gln) – 1222 wird die Kirche von Windsfeld erstmals genannt, als Bischof Hartwig von Eichstätt der Priorin und den Schwestern von „Winsvelt“ mit Zu­stimmung des Friedrich von Truhen­dingen die dortige Pfarrkirche über­lässt. 1384 haben die Grafen Ludw  ...mehr
Kirche Windsfeld Außenansicht
Kirchweih 2015 WINDSFELD – Die Kirchenge­meinde Windsfeld feiert am kom­menden Wochenende ihr Kirchweih­fest und erinnert an die Einweihung des Neubaues des Kirchenschiffs im Jahr 1823. Im Gasthaus „Schwarzer Adler“ von Herbert Kleemann gibt es ab heute bis Montag, 26. Oktober, di  ...mehr
2013. St. Agathe-Kirche Theilenhofen
Gotteshaus von „Tylnhofen“ Baugeschichte der St.-Agatha-Kirche nimmt ihren Anfang im 15. Jahrhundert THEILENHOFEN – Dass der Turm der St.-Agatha-Kirche in Theilenho­fen, wo die Kirchweih ansteht, einst ein römischer Wachturm war, ist wohl eher eine Sage. Mit ziemlicher Sicher­heit aber kan  ...mehr
2013. Pfofeld
Pfofeld, Kirchweih 2015 Für den Altlandkreis Gunzen­hausen ist die St.-Michaels-Kir­che in Pfofeld so etwas wie ein „Gotteshaus der Superlative“. Zum einen hat sie von ihrer ur­sprünglichen romanischen Baustubstanz aus dem 12. Jahrhundert mit geringen Ver­änderungen aus dem 18. Jahr­hun  ...mehr
Oberasbach
AUF GEHT’ S ZUR KIRCHWEIH NACH Oberasbach Es muss eine trostlose Zeit gewesen sein, die Zeit wäh­rend und nach dem Dreißigjähri­gen Krieg. Überwucherte Felder, weil niemand mehr da war, der sie anbaute, Schutthaufen der meist aus Holz und Lehmfachwerk und mit Stroh gedeckten Bauernhöfe und  ...mehr
Wachstein
Wachstein feiert23. bis 28. September 2015 Seit 600 Jahren ist Wachstein Kir­chengemeinde – und das wird gefei­ert. Zur diesjährigen Kirchweih findet das Fest zum 600-jährigen Bestehen statt. Zum Festgottesdienstes am Sonntagmorgen, 27. September, um 9.30 Uhr kommt die Regionalbischöfin des  ...mehr
2015_Frickenfelden
Kapelle mit Geschichte FRICKENFELDEN (gln) – Auch wenn sie eine ganz „junge Kirche“ ist, soll sie nicht übersehen werden: das kleine Gotteshaus von Frickenfelden. Wie eine Kirche hat es schon immer ausgesehen mit dem spitzen Turm und dem kleinen Anbau mit der gro­ßen Spitzbogentür. Und ein  ...mehr
St. Laurentiuskirche Pflaumfeld
Früher baufällig, heute liebevoll gepflegt PFLAUMFELD – „Ja, von meiner Großmutter habe ich gehört, dass unsere Kirche einmal wegen Bau­fälligkeit geschlossen war. Meine Großmutter war damals eine junge Frau“, erinnert sich ein Pflaumfel­der Gemeindeglied anlässlich der Kirchweih, die  ...mehr
2013. St. Wolfgang Haundorf
Rettung vor Pest und Hungersnot Das Haundorfer Gotteshaus wurde 1458 gebaut und dem heiligen Wolfgang geweiht HAUNDORF – Viele schlimme Zei­ten hat die St.-Wolfgangs-Kirche in Haundorf überstanden, doch das Ende des Zweiten Weltkriegs wäre ihr bald zum Verhängnis geworden. Bei Kampfhandlungen  ...mehr
Altar Hirschlach
Kirchweih-Fest für eine „oede Kapelle“ In Hirschlach wird am Sonntag gefeiert –Traditionelle Serenade in der St.-Johannis-Kirche HIRSCHLACH – Das kleine Dörf­chen Hirschlach feiert am Wochenen­de Kirchweih. Traditionell lädt die Kirchengemeinde am Kirchweih­sonntag, 28. Juni, zur Ser  ...mehr
Kirche in Laubenzedel
Lebendige Zeiten erlebt Die St.-Sixtus-Kirche in Laubenzedel feiert am Sonntag ihren 600. Geburtstag LAUBENZEDEL (gln) – Wer nach Bauakten von Kirchen im Altmühltal sucht, kann in verschiedenen Archi­ven fündig werden, wenn es sich um Gotteshäuser handelt, die im 18. Jahr­hundert,  ...mehr
Absberg-Christus-Kirche
AbsbergWarum steht in Absberg das ka­tholische Pfarrhaus neben der evangelischen Kirche? Warum ist das evangelische Pfarrhaus so weit von der Kirche entfernt? Die erste Frage lässt sich dahingehend be­antworten, dass die evangelische Kirche von der Mitte des 17. Jahr­hunderts bis zum An  ...mehr
Wachstein
Kirche St.-Michael Zu den „Neubauten" unter den Kirchen im Landkreis zählt das Wachsteiner Gotteshaus. Die St.-Michaels-Kirche wurde erst in den Jahren 1907 und 1908 errichtet. An diesem Wo­chenende wird in Wachstein die Weihe der Kirche vor über 100 Jahren gefeiert.Doch bereits im 14. Jahrhun  ...mehr
St. Jodokus Unterwurmbach
Kirchweih Unterwurmbach 2014 Dass alte Kirchen der Jung­frau Maria geweiht sind oder St. Martin, St. Petrus oder Jo­hannes den Täufer als Patron haben, trifft man sehr häufig. Dagegen hat die Kirche von Un­terwurmbach ein sehr seltenes Patronat: St. Jodokus, im 9. Jahrhundert einer der meist v  ...mehr
2013. Kirche St. Martin und Ägidius Wald
In den Gunzenhäuser Stadt­teilen Wald und Streudorf wird an diesem Wochenende Kirch­weih gefeiert. Wenn von der St. -Martins-Kirche in Wald die Rede ist, geht es meist um das Urbild einer Markgrafenkirche, was sie ja ohne Zweifel auch ist. Dass es sich dabei aber auch um ein Gotteshaus handelt,  ...mehr
Markgrafenkirche Aha
Erstes Gotteshaus stammt aus dem Jahr 1222 Aus der langen Kirchengeschichte in Aha -Jetziges Gebäude wurde in der Markgrafenzeit errichtet AHA (gln) - Wie alle heimischen Kirchen, so hatte auch die Heilig-Kreuz-Kirche in Aha, deren Weihe am Wochenende gefeiert wird, mehrere Vorgängerbauten, bis da  ...mehr
Gun-2012.03 Stadtkirche Gunzenhausen
Wahrzeichen der StadtDie St.-Marien-Kirche prägt Gunzenhausen seit Jahrhunderten GUNZENHAUSEN - Vielleicht gab es schon zu römischer Zeit Chris­ten in der Gegend des Kastells, das an der Stelle lag, auf der heute die Stadtkirche von Gunzenhausen steht. Mit Sicherheit kann man aber eine Kirche im  ...mehr
Kirche St. Michael Unterasbach mit Mohnblumenfeld
Vögel ließen Kirche wandern Kirchweih in Unterasbach: Der Legende nach wies Gott den Erbauern den PlatzUNTERASBACH - Auch wenn sich die St.-Michaels-Kirche in Un­terasbach heute im barocken Ge­wand präsentiert, kann man un­schwer erkennen, dass sie eine uralte Kirche ist. Da ist zum e  ...mehr
2013. Merkendorf. Stadtkirche
Kirchengeschichte: 2014 Merken­dorf feiert Kirchweih . Im Mittel­punkt steht die evangelische Stadtkirche „Unserer Lieben Frau". Ihre wechselvolle Ge­schichte reicht mehr als 500 Jahre zurück.Wie in den meisten Orten, gibt es auch für das erste kirchliche Gebäude in Merkendorf keine  ...mehr
St. Laurentiuskirche Pflaumfeld
Kirche mit Geschichte In Pflaumfeld wird am Wochenende die Weihe gefeiertPFLAUMFELD (gln) - Oft sieht man an Ortseingängen am Straßenrand Schilder, die Auskunft geben über die Anfangszeiten der Gottesdienste in den betreffenden Städ­ten oder Dörfern. Ne­ben dem Text ist da auch eine stilisier  ...mehr
2013. St. Wolfgang Haundorf
Dörfliche Kirche und höfische Pracht Haundorfer Gotteshaus zeichnet sich durch harmonisches Miteinander von Gotik und Barock ausHAUNDORF - Gotik und Ba­rock, Dorfkirche und höfisches Gotteshaus, getrennt und doch miteinander verbunden - beides findet man in der St.-Wolfgangs-Kirche in Haundor  ...mehr
Kirche in Laubenzedel
St. Sixtus-Kirche Der typisch fränkische Kirch­turm der St. Sixtuskirche, der hoch über die Dächer von Lau­benzedel hinaus ragt, lässt die Frage offen, in welchem Stil die Kirche erbaut ist. Fährt man von Westen auf das Gotteshaus zu, könnte man eine Barockkirche vermuten, wenn man den Trep  ...mehr
Muhr_St.Johannis
Johanni-KircheZeugen der VergangenheitWie die erste Kirche in Muhr am See ausgesehen hat, weiß niemand. Seit dem 9. Jahrhundert hat es hier mit Si­cherheit eine Kirche oder Kapelle gege­ben, denn der erste Muhrer, der in den Heiligenlegenden der heiligen Walburga von Heidenheim erwähnt wird, mac  ...mehr
St.-Jakobi-Kirche Neuenmuhr
Neuenmuhrer Kirche St. Jakobi Dass bei Kirchenneubauten das Patro­zinium der alten Kirche auf die neue übertragen wird und dass auch der Kirchweihtermin nicht verändert wird, ist keine Seltenheit. So geschah es auch bei der Neuenmuhrer St.-Jakobus-Kirche. Die Besonderheit dabei ist aber, dass di  ...mehr
Kirche Hirschlach
Johannes ist der Kirchenpatron Am Wochenende wird die Weihe des Hirschlacher Gotteshauses gefeiertHIRSCHLACH (gln) - Knapp über dem einstigen Hochwasserspiegel am Rand des Altmühltals liegt das Dorf Hirschlach. Wenn der Johannistag vorbei ist, feiern seine Bewohner Kirchweih. Denn Johannes der Tä  ...mehr
2013.10. Wehlenberger Kerchla
Ort der Ökumene Neues Franziskus-Kirchlein bestand den SturmtestMUHR AM SEE (ley) - Diese Szene war an Symbolkraft kaum zu über­bieten: Während der Sturm das an­lässlich der Einweihung des Franziskus- Kerchlas zwischen Muhr am See und Wehlenberg aufgestellte Festzelt am Ende der Zeremonie bein  ...mehr
Kirche St. Bartholomäus in Thannhausen
 Kirchturm ist alt Aus der Geschichte der Kirche in ThannhausenTHANNHAUSEN - Fährt man unterhalb des am Hang liegenden Dor­fes vorbei und blickt auf die Kirche, so hat man gleich den Eindruck: Hier ist einmal etwas verän­dert worden, denn vor dem relativ großen Kir­chenschiff steht im Osten e  ...mehr
2013-Dornhausen
„... ist gelegen bei Dornhusen"Zur Geschichte der St.-Georgs-Kirche von Dornhausen info@bartram-umweltmedizin.de DORNHAUSEN - Dass das Lang­haus der St.-Georgs-Kirche in Dorn­hausen ein Bau aus der Markgrafen­zeit ist, lässt sich nicht leugnen. Ein äußerlicher Hinweis, dass die Kirche aber a  ...mehr
2013 Kalbensteinberg
Von Kunstwerken geprägt Die Rieter-Kirche in Kalbensteinberg hat eine außergewöhnliche GeschichteKALBENSTEINBERG - Betritt ein Besucher, der die Kirche von Kal­bensteinberg nicht näher kennt, wohl aber über die Merkmale der Konfes­sionen Bescheid weiß, das Gottes­haus, so wird er am Eingang  ...mehr
Kirche Absberg
Christuskirche: Neubau von 1598 „Warum steht das evangeli­sche Pfarrhaus nicht neben der Kirche?", fragen sich manche, die durch Absberg gehen. Ei­gentlich müsste man fragen: „Warum steht die evangelische Kirche nicht neben dem evangeli­schen Pfarrhaus?" Die Antwort ist einfach: Das Pfarrhau  ...mehr
2013. St. Agathe-Kirche Theilenhofen
Legenden ranken um den TurmWahrzeichen der Theilenhöfer Kirche soll auf römischen Grundmauern stehenTHEILENHOFEN - Gleich mehrere Legenden ranken sich um den weithin sichtbaren Kirchenturm der St.-Agathen-Kirche von Theilenhofen. Weil er gar so wuchtig über die Dächer des Dorfs auf der Hochfläc  ...mehr
2013. Pfofeld
 Kirche St. Michael Die Wurzeln einiger Kirchen im Altmühltal gehen auf die Zeit vor der Wende vom ersten zum zweiten Jahrtausend zu­rück. Viele Kirchen wurden nach der Jahrtausendwende er­richtet und ebenso im 15. Jahr­hundert. Von all diesen Kirchen nimmt die St.-Michaelskirche eine Sonders  ...mehr
2013 St. Peter und Paul Dittenheim
Wiederaufbau ließ auf sich warten„Wieder eine Markgrafenkir­che!" mag der in fränkischer Kunstgeschichte bewanderte Be­trachter denken, wenn er von Norden an die St.-Peter-und-Pauls-Kirche in Dittenheim heran­tritt und das gut renovierte, farbig gefasste Wappen der Markgra­fen von Ansbach-Br  ...mehr
Oberasbach
Lange Zeit nur RuineAus der Geschichte der Oberasbacher KircheOBERASBACH - Als im westlichen Teil Deutschlands schon längst die im Zweiten Weltkrieg zerstörten Kirchen wieder aufgebaut waren, mit Ausnah­me derer, die man bewusst als Ruine stehen ließ, da gab es im östlichen Teil immer noch Kirc  ...mehr
Wachstein
 Am klassischen Vorbild orientiertBaufälliges Gotteshaus wurde Anfang des 20. Jahrhunderts neu errichtet WACHSTEIN - Manchmal ist das Alte so baufällig, dass eine Instandsetzung sich nicht mehr lohnt oder auch nicht mehr möglich ist. Bei der St-.Michaels-Kirche in Wachstein war das der Fall. Das  ...mehr
St. Peter Stetten außen
Einst gab es in Stetten zwei Kirchen Neben St. Peter gab es früher St. Walburga, von der nichts mehr erhalten geblieben ist STETTEN - Manche kennen sicher das Foto von einer Kathedrale in New York auf Manhattan, deren Türme sich zwischen den Hochhäusern ganz klein ausnehmen. Als diese Kathedrale  ...mehr
2013. Gundelsheim
Mit trutzigem Turm Gundelsheimer Kirche steht an der Stelle einer früheren Burg GUNDELSHEIM - Wuchtig wie der Bergfried einer Burg grüßt der Kirch­turm der St.-Bartholomäus-Kirche von Gundelsheim am Rand der hier abfallenden Hochfläche ins Altmühl­tal. Mit dem Vergleich mit einem Bergfried l  ...mehr
2013. Kirche St. Martin und Ägidius Wald
Kirche mit klarem Programm Schlossherrschaft und Kirche prägen das Dorf WaldWALD - Das Dorf ist durch die Kirche und die Herrschaft geprägt, geist­lich und weltlich. Her­mann von Bezzel, der ers­te Präsident der evange­lisch- lutherischen Kirche in Bayern, war ein Pfar­rerssohn aus Wald. Als  ...mehr
Gun-2012.03 Stadtkirche Gunzenhausen
Stadtkirche Gunzenhausen
Kirchengeschichte  ...mehr
2013. Frickenfelden, Kapelle
Vom Gerätehaus zur kleinen Kapelle Gebäude in Frickenfelden diente zunächst der Feuerwehr -Später Waschküche und Leichenhalle FRICKENFELDEN - „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!" So kann man auf vielen Feuerwehrfah­nen lesen. Dieser Spruch galt auch einst für die Dorfkapelle in Fri­cke  ...mehr
Kirche St. Michael Unterasbach mit Mohnblumenfeld
Dominanter Kirchenstandort Kirchweih in Unterasbach lenkt Blick auf St. MichaelUNTERASBACH (gln) - „Man soll die Kirche im Dorf las­sen!" sagt ein Sprichwort und meist ist es ja auch so, dass die Kirche mitten im Dorf oder zumindest innerhalb des Dorfs steht. An­ders verhält es sich bei der St.  ...mehr
2013. Merkendorf. Stadtkirche
Kirchweih 2013 Seit 535 Jahren ist sie ein fes­ter Bestandteil der Stadt Mer­kendorf: die evangelische Stadtkirche. Mehrere Kriege hat sie überlebt, wurde dabei zweimal fast völlig zerstört und wieder aufgebaut.Im Jahre 1477 stimmte Papst Sixtus IV dem Bau einer Pfarrei zu. Im Jahr 1478 wurde  ...mehr
Kirche in Haundorf
Gottvater auf der WeltkugelHaundorfer Kirche mit Fresken aus dem Leben des heiligen WolfgangHAUNDORF - Von außen schaut sie aus wie eine schlichte Dorfkir­che - die St.-Wolfgangs-Kirche in Haundorf. An den Westturm, dessen spitzer Helm über die das Dorf umgebenden Wälder hinausragt, ist ein rech  ...mehr
Kirche Pflaumfeld
Name vor 1649:„Pfloumvelt" Aus der Geschichte des Stadtteils und der Kirche St. Laurentius PFLAUM­FELD - Klein und etwas ab­seits gelegen ist die St.-Lauren­tius-Kirche von Pflaum­feld, aber we­gen des mit ho­her, steiler Spitze in den Himmel ragen­den Kirch­turms ist sie nicht zu über­  ...mehr

drucken nach oben