Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

Wort.Transport. anlässlich 500 Jahre Reformation am Samstag, 8. Juli in Gunzenhausen

Wort.Transport. in Gunzenhausen

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, gab Martin Luther Antworten auf die Fragen seiner Zeit. 2017 feiern wir das Reformationsjubiläum - ein einmaliges Ereignis.
Der sogenannte Thesenanschlag an die Tür der Wittenberger Schlosskirche war ein öffentlicher Akt. 500 Jahre später führen auch wir öffentliche Veranstaltungen zum Reformationsjahr durch, in unseren Kirchengemeinden und im Dekanat Gunzenhausen.

 

Wort.Transport. kommt zu uns.
Am Samstag, 8. Juli 2017 stehen drei große Fahrzeuge, vollgeladen mit „Reformation", einen Tag lang bei uns auf dem Marktplatz in Gunzenhausen.

Luther Playmobil


Nach der Eröffnung um 9:30 Uhr folgt gleich von 10:00 bis 11:30 Uhr die Kinderaktion „Martin trifft Luther" für die etwa 6-11jährigen.

Ja, ein richtiger Luther wird da in Martins Welt von heute einsteigen. Dazu spielt die Band spitze Lieder und jedes Kind fertig sich eine nette Überraschung für zuhause und dies bei Spiel, Spaß und guter Laune.

(Bei Regen in der Stadtkirche)

 

Weitere Kinder- und Jugendangebote, wie eine tolle Burg bauen mit Sofortbild der Baumeister, schicke Buttons selber machen, verschiedene Spiele oder biblisches Geocaching laufen über den ganzen Tag.


Über Mittag und am Nachmittag gibt es einiges über „die Lutherin" zu erfahren und weitere unterhaltsame und musikalische Einlagen.

Mit dabei sind die Posaunenchöre, Kantorei, Gospelchor, Dekanatsjugendband, Kinderchor, offenes Singen, ein Interview mit dem Bischof von Malaysia und „Futtern wie bei Luthern".


Am Abend laden wir in „Luthers Biergarten" zum geselligen Beisammensein bei zünftiger Musik.

Natürlich wird da „Luther" mal vorbeischauen und ein paar kernige Sprüche zum Besten geben.

 

Banner Wort.Transport


Dazu gibt es tagsüber im Reformationsmobil eine Bibelausstellung und auch „Gutenbergs Druckerpresse" wartet auf Kundschaft.

In der Autokirche ist eine interessante Ausstellung über die Zeit der Reformation zu finden. Interessierte können auch beim Thesenanschlag mitmachen, sich am Glücksrat vergnügen oder beim Lutherquiz einen Preis gewinnen.


Und für alle Musikbegeisterte gibt es als besonderes Bonbon noch von 10:00 bis 14:00 Uhr einen Songwriting-Workshop im Mesnerhaus neben der Stadtkirche.
Es gibt viel zu erleben. Merken Sie sich diesen Tag fest vor!

 

drucken nach oben